Portraitmanufaktur - Schlei
Das gemalte Portrait -  für Sie ins Bild gesetzt, was  Ihnen am Herzen liegt.

"A portrait is a painting with something wrong with the mouth" John Singer Sargent

Portraitaufträge

Fairness und Transparenz: Hier erfahren Sie Alles zu meiner Preispolitik. Für sie als pdf-Datei zum Download:

Preispolitik für Portraitaufträge
die detaillierte Preisliste
Preispolitik für Portraitaufträge.pdf (375.95KB)
Preispolitik für Portraitaufträge
die detaillierte Preisliste
Preispolitik für Portraitaufträge.pdf (375.95KB)

Wenn Sie mir einen Auftrag erteilen wollen, erfahren Sie hier die einzelnen Schritte vom ersten Kontakt bis zum fertigen Produkt in Ihren Händen.

  1. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine email oder treffen Sie sich mit mir. Sie sagen mir was Sie sich vorstellen, wünschen und ich erzähle Ihnen welche Möglichkeiten ich habe.
  • Es gibt viele Möglichkeiten ein individuelles Portrait zu gestalten.
  • Verschiedene Arten von Portraits vom Einzel- bis zum Paar- und Gruppenportrait. Klassisch wird noch unterschieden durch den Ausschnitt: Kopfportrait zum Beispiel und die Kopfhaltung (frontal, halbprofil...)
  • Verschiedene Größen. In der Regel sind es die DIN Größen von DIN A 4 bis DIN A 1. Möglich sind auch runde oder ovale Formen bei Leinwand.
  • Verschiedene Techniken: reine Bleistiftzeichnungen, Kohlezeichnungen, Tusche, Aquarell. Schwarz-Weiß oder farbig. Moorlauge, Rötel, Pastell.
  • Leinwand oder spezielles Papier, handgeschöpft, Aquarellpapier
  • ich achte bei meiner Arbeit auf hochwertiges Material. Transparenz für den Kunden ist mir wichtig. Sie erhalten von mir ein Echtheitszertifikat, in dem auch Art und Herkunft der von mir verwendeten Materialien dargelegt werden.
  • alle meine Arbeiten werden in einem Werksverzeichnis dokumentiert.
  • ich benötige von Ihnen mind. 2-3 portraittaugliche Fotos mit hoher Auflösung.
  • und noch ein Pluspunkt in Sachen Fairness: für den noch nie dagewesenen Fall, dass meine Arbeit Ihnen überhaupt nicht gefällt, sind Sie nicht zum Kauf verpflichtet, Sie erhalten Ihre Anzahlung zurück und das für sie misslungene Werk verbleibt in meinem Besitz.





 "Ich glaube die Kunst wird das auch nicht tun: aufhören sich mit dem Bild des Menschen zu beschäftigen, weil sie das erste und nächste Moment seiner selbst ist. "

Professor Andreas Beyer, das Portrait in der Malerei, Deutschlandfunk 2002



"Mit feiner Stift- und Pinselführung die Seele erkunden …….und das in Zeiten der täglichen Selfies mit VerschönerungsApp!Geht das? Was macht den Unterschied?

Sich portraitieren zu lassen ist eine Herausforderung, nicht alleine für den Künstler.

Steht man sich nach Vollendung des Bildes seinem eigenen SELBST gegenüber,wird man von einer Flut von Emotionen überwältigt.

Erschaffen aus analogen Materialien wie Farbe, Pinsel und Leinwand, erfährt der Betrachter die Wertigkeit des Gemäldes.

Keine schnelllebige Wegwerfkunst des Bites- und Byteszeitalter, sondern auf Leinwand und Papier fixierte Individualität.

Angelika Carmen Westphal schafft dies schon seit langem hervorragend, schaut man sich die umfangreiche Reihe ihrer Arbeiten an.

Es ist spannend, sich den Fragen und Antworten beim Betrachten des eigenen Portraits zu stellen……..

………..man sollte sich unbedingt trauen!"

Auszug aus einem Referenzschreiben von Petra und Martin Krapohl, Fotodesign Düsseldorf